E-Commerce und die Zukunft

Was ist E-Commerce?

In unserem ersten Beitrag geht es um die Entwicklung von E-Commerce. Da die Zukunft sich immer mehr ins Internet verlagert, wird auch dem E-Commerce ein immer wichtigerer Standpunkt in unserer Gesellschaft zugeschrieben. Schon heute lässt sich ja im Internet mit den richtigen Methoden schon sehr viel Geld verdienen. Vor allem Experten wissen genau, an welchen Stellschrauben Sie drehen müssen, um das Internet für sich und Ihre Erträge arbeiten zu lassen. Hier kommt der E-Commerce ins Spiel.

Der Begriff des E-Commerce kommt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie Handel im Internet. Vereinfacht kann man hier sagen, den Einkauf und Verkauf von Waren.

ecommerce-shopping

E-Commerce wird immer wichtiger für die Unternehmen!

Unsere Gesellschaft wird immer älter. Die Jungen Menschen kommen nach. Die heutige Generation ist mit dem Smartphone aufgewachsen. Für Sie sind Begriffe wie Online Shopping keine Neuheit mehr. Das einfachste für den modernen Verbraucher ist, auf die Webseite seines Lieblings-Händlers zu gehen und die Waren oder Dienstleistungen online zu bestellen. In der heutigen Zeit wird der Handel mit Waren im Internet für die Unternehmen essenziell wichtig. Dies liegt vor allem daran, dass der stationäre Handel, wie wir ihn von früher kennen, immer weiter ausstirbt. Aber wer will dem Verbraucher das Verdenken? Liegen doch die Vorteile vom E-Commerce auf der Hand:

– die Bequemlichkeit

Um die neue Jeans anzuprobieren, ist es heute nicht mehr nötig das Haus zu verlassen. Der Postbote klingelt an der Türe und man bekommt die Ware direkt zur Haustüre geliefert. So spart man sich nicht nur Zeit, sondern auch nerven. Kann man doch dem Trubel aus der Stadt absolut einfach aus dem Weg gehen.

– die Einfachheit

Sollte die Jeans dann nicht passen, bieten die meisten E-Commerce Händler einen Rund um Service an. Dieser reicht von einfachen Online-Chats bis hin zu ausführlichen Rücksendebeschreibungen. Bei Fragen kann direkt auf eine Telefonnummer zurückgegriffen werden und man hat sofort einen hilfsbereiten Mitarbeiter am Ohr.

– der Preis

E-Commerce punktet auch durch seine Wahnsinnig hohe Transparenz. Im Netz gibt es unzählige Preisvergleichswebseiten, die dem Verbraucher sofort das günstigste Angebot von hundert verschiedenen Verkäufern anzeigen können. In Zeiten von Käufermärkten ist dies für den Verkäufer teilweise ein großes Problem. Aus der Sicht des Verbrauchers aber ein nahezu unübertreffbares Qualitätskriterium.

Außerdem können sich Online-Händler hohe Kosten sparen, indem Sie weniger Personal anstellen müssen als vergleichbare stationäre Händler. Dies liegt vor allem an der Zentralisation des gesamten E-Commerce. Oft haben Händler nur noch eine Verwaltungszentrale, die für ein sehr großes Gebiet alleine zuständig ist.

All die Punkte tragen dazu bei, dass E-Commerce in Zukunft für die Unternehmen ein immer wichtigere Standpunkt wird. Wer nicht mit der Zeit geht, der stirbt. Händler und Dienstleister können die immer weiter fortschreitende Verknüpfung aber auch als Chance sehen, ihre Leistungen an einem größeren Markt anbieten zu können. So bleibt es letztlich eine große Umstellung und eine große Wandlung. Aber auch eine große Möglichkeit, neue Absatzmärkte zu sichern und das Unternehmen auf den Vormarsch zu bringen.

Die Vorteile für den Verbraucher sind ja oben bereits klar beschrieben und zusammenfassend absolut passend für jeden, der es gerne einfach und bequem hat.

Wie das Internet den Handel revolutioniert

Während man sich vor einigen Jahren noch die Kleidung in Geschäften besorgt hat und 2-3 Stunden für den Einkauf einplanen musste, kann dies nun mit wenigen Klicks im Internet erledigen.

offener-geschäft

Die fortschreitende Digitalisierung

Man hat es damals schon geahnt und heute ist es so normal wie Smartphone in der Hosentasche. Der Kauf und Verkauf von Waren und Dienstleistungen im Internet hat in den letzten Jahren stark zugelegt. Bekannte Plattformen wie Amazon, Ebay sind dabei die bekanntesten Beispiele. Der Handel im World-Wide-Web boomt. Und dies macht man sich zu Nutze.

Im Zuge der Digitalisierung hat sich einiges getan. Zahlreiche Warenhäuser bieten Ihren Kunden auf Ihrer Webseite die Möglichkeit an, Ihre Produkte liefern zu lassen und auch eine Vorschau auf das Produkt zu erhalten (z.B. bei Schuhen, Oberteilen, Jacken etc.). Dies gilt nicht nur für Warenhandel oder Fast-Food-Lieferanten, sondern auch für die Dienstleistungsbranche.

Bestellungen dauern meist nur wenige Stunden bis Tage, umso größer die Vorfreude!

Wie E-Commerce den Alltag erleichtert

Dies ist nur ein Beispiel von vielen im Bezug auf den digitalen Handel. Das gewünschte Produkt ist schnell gefunden, einfach bezahlt und nach wenigen Tagen bereits vor der Tür. So hat sich der digitale Handel durchgeschlagen und auf allen Ebenen des Handels etabliert. Sei es bei Produkten oder auch bei Dienstleistungen.

Für den Käufer ist es eine Erleichterung im Alltag. Auf dem Weg zur Schule, zur Arbeit oder nebenbei… ein Flugticket buchen, ein Spiel oder das Essen bestellen. Sei es aus den eigenen vier Wänden heraus, über das Smartphone oder auch das Notebook. Jede Person, die Zugriff auf das Internet besitzt, kann sofort mitmachen.

Der Markt rüstet sich

Dieses Potential wurde bereits früh von den großen Unternehmen erkannt und so hat man bereits zu Beginn dieser globalen Digitalisierung des Marktes sein Geschäft wettbewerbsfähig gemacht.

Wer sich an damalige Zeiten erinnert, merkt sofort, wie der Handel auf digitaler Ebene sich verbreitet hat und überall vorhanden ist. Warengeschäfte haben Ihren Onlinekatalog massiv ausgebaut, die Nähe zum Kunden deutlich verbessert, Reklamationen oder Rezensionen werden viel schneller bearbeitet und es werden regelmäßig Aktionen gestartet. Das sind nur einige Vorteile des so genannten ,,E-Commerce“, zu deutsch: digitaler Handel.

Jeder einzelne kann dabei profitieren

Jeder, der ein Produkt oder eine Dienstleistung anbieten kann, wird hier fündig. Seiten sind schnell (auch für günstiges Geld) erstellt, Werbung kann nahezu überall geschaltet werden und Kunden gibt es ohnehin genug. Wer sich hierbei geschickt anstellt und über das nötige Fachwissen besitzt, kann sich so schnell ein Business erstellen und diese entweder nebenbei als weitere Einnahmequelle neben dem Hauptberuf nutzen oder es als Haupteinnahmequelle nutzen und sich somit finanziell unabhängig machen. Bereits tausende Personen haben diese Möglichkeiten genutzt und damit ein ordentlichen Vermögen angeeignet.

Für die, die in dieses Business einsteigen möchten, gibt es zahlreiche Anleitungsvideos, Broschüren, Kurse usw. Hier gilt das Motto: Wer sucht, der findet.

Was damals noch Neuland war, ist heute standart; und dabei bleibt es nicht. Die globale Vernetzung und damit auch der digitale Handel schreitet pausenlos weiter voran und wird immer wichtiger. Sowohl der Handel als auch die Zahlungen werden immer mehr auf digitaler Ebene abgewickelt.

Die hier aufgeführten Beispiele sollen nur einen groben Einblick auf den digitalen Handel ermöglichen, denn dieses Themengebiet ist so Facettenreich, dass man es an einiges Beispielen nicht genug zum Ausdruck bringen kann. Was die Zukunft bringen wird weiß keiner so genau, aber eins steht fest: der digitale Handel wird alles mitbestimmen.